Aequitas eSport spezialisiert sich seit 2019 besonders auf junge Menschen aus dem eSports Bereich. Wir erkennen das Potenzial dieser Spieler und möchten es weiterentwickeln.

Außerdem hat sich der CEO „Thomas Stabel“ als Aufgabe gemacht den eSport in Deutschland regional zu fördern. Projekte und Ideen darüber findest du unter der Rubrik „Idee“.

Image Alt

Aequitas eSport

Das Ende der 99DMG Relegation

Leider müssen wir uns von der tollen Relegation in die 3. Division verabschieden.

Am ersten Tag haben wir es zunächst nicht geschafft direkt ins Finale einzusteigen. Voller Ehrgeiz starteten wir sonntags in die Matches, mit scheinbarem Erfolg. Wir gewannen die ersten zwei Matches und waren kurz vor unserem Lower-Bracket Finale, was uns den Eintritt in die dritte Liga gewährte. Leider kam es nicht dazu. Ein herber Zwischenfall sorgte dafür, dass wir aus dem laufenden Spiel ausgeschlossen wurden. Im letzten Spiel vor unserem Finale waren wir kurz vor dem Sieg, jedoch reporteten die Gegner uns, denn wir hatten einen Division 3 Spieler bei uns ins Team geholt. Dieser Spieler spielte in der Relegation mit, was nicht nach den Regeln der 99DMG Liga entsprach und wir deshalb aus der Relegation geworfen wurden. Leider war uns diese Regel nicht bekannt und wir mussten verbittert eingestehen, dass wir Mist gebaut hatten. Ein bedrückter Tag, denn wir waren alle voller Ehrgeiz und wollten uns den Sieg und damit einhergehend den Aufstieg in die dritte Liga holen.

Wir werden unsere Kräfte sammeln und erneut mit dem Team nächste Season durchstarten, so dass wir unser gemeinsames Ziel endlich erreichen können.

Vielen Dank für die zahlreichen Zuschauer, wir möchten uns für diesen Fehler aufrichtig im Namen von Aequitas eSport entschuldigen!

Add Comment